Ein herzliches Willkommen auf der Homepage der Grundschule Einberg


Liebe Eltern,

nach einem sehr turbulenten und aufregenden letzten Schuljahr dürfen wir nun ganz regulär ins neue starten. Wir freuen uns, dass wir nun auch unsere neuen Erstklässler im Rahmen einer kleinen Feier festlich begrüßen konnten.

In den Klassenzimmern ist das Abstandsgebot aufgehoben, d.h. die Klasse wird komplett beschult, mittlerweile besteht Maskenpflicht auch während des Unterrichts (Stufe 3). Eine weitere wichtige Maßnahme zur Vorbeugung von Ansteckung ist die Händehygiene. Wir bitten Sie, Ihre Kinder immer wieder auf das wichtige, richtige Händewaschen hinzuweisen (siehe Poster im Schulhaus, in den Toilettenräumen). Wir wünschen uns sehr, dass sich alle daran halten und wir den regulären Schulbetrieb aufrecht erhalten können.

Das Kultusministerium informiert: Kranke Kinder mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule. Die Wiederzulassung zum Schulbesuch ist möglich, sofern die Kinder 24 Stunden symptomfrei sind. Ausnahme: Milde Krankheitsanzeichen wie Schnupfen oder gelegentlicher Husten - hier dürfen die Kinder weiterhin die Schule besuchen. Seit 28.10.20 ist zusätzlich die Vorlage eines negativen Tests auf Sars-CoV-2 oder eines ärztlichen Attests erforderlich, wenn mit Fieber verbundene Erkältungssymptome länger als einen Tag andauern. Außerdem ist der Sport- und Schwimmunterricht eingestellt (Beschluss des Gremiums mit Landrat, Gesundheitsamt und Staatl. Schulamt Coburg).   

Mit dem regulären Start beginnt auch unsere Mittagsbetreuung - OGTS - wie gewohnt. Die Kinder, die angemeldet sind, sind zur Teilnahme verpflichtet. Auch das warme Mittagessen wird wieder geliefert und ausgegeben. Dies gilt weiterhin, solange regulärer Unterricht stattfindet!

Unsere Schulentwicklung soll dennoch weitergehen und so haben wir für dieses Schuljahr ein neues Projekt entwicklet: Jeden 1. Freitag im Monat trifft sich die gesamt Schulfamilie nach der ersten Pause zu einer Schulversammlung. Hier singen wir unsere Schulhymne, besprechen das Sozialziel des Monats und reden über aktuelle Vorkommnisse. Das EU-Schulfruchtprogramm mit Obst und Milch darf weiterhin stattfinden. Allerdings wird die Milch in Portionsbechern geliefert und ausgegeben. 

Wir wünschen allen weiterhin alles Gute, ein gutes Miteinander und viel Freude und Spaß am Lernen!

Ihre Schulfamilie der Grundschule Einberg


Wegen Sanierung des Schulgebäudes befindet sich unsere Schule am Übergangs-Standort Living Glass, Langer Rain 15 in Rödental!
„Der Blick auf das Individuum – das muss unser Ausgangspunkt sein. Gute Bildung geht nicht in erster Linie von gesellschaftlichen Bedürfnissen oder den Anforderungen der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes aus. Zuallererst hilft uns gute Bildung, das zu entdecken, was in jedem Einzelnen von uns steckt, was uns von Gott gegeben ist. Jeder kann etwas, und jeder braucht die Chance, sich durch Bildung weiter zu entwickeln und mehr aus dem eigenen Leben zu machen.“

- Altbundespräsident Horst Köhler, 2006
Grundschule Einberg

Grundschule Rödental-Einberg

Adresse: Glockenberg 22
96472 Rödental-Einberg

Telefon: (09563) 1473
Telefax: (09563) 50897

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: grundschule-einberg.de